Aktuelles

12 Apr, 2017

Bauarbeiten auf dem Oasi Irpinia Junior : Setzen der Pfähle

Mit großer Freude können wir heute erste Bilder vom Baubeginn  unseres geplanten Welpenrefugiums Oasi Irpinia Junior präsentieren.
Im ersten Schritt werden nun circa 150 Pfähle in den Boden gesetzt, um einen Zaun ziehen zu können.
Diese Pfähle müssen zunächst mit einer Schutzlösung imprägniert werden, bevor sie dann 40 cm tief in den Boden gerammt werden, um später Stabilität zu verleihen und um den späteren Zaun etwas tiefer in der Erde versenken zu können.
Dies wird verhindern, dass sich die Hunde durchgraben können.


Das Team von Aipa Alta Irpinia leistete schon am ersten Tag ganze Arbeit.
Wir hoffen, dass alles gut voranschreitet und freuen uns schon auf die nächsten Bilder im Bautagebuch unseres Oasi Irpinia Junior.